Liebst du um Schönheit? - Kammermusik der Romantik 

Eine internationale Gruppe mit Musiker*innen aus fünf Ländern und drei Kontinenten spielt Meisterwerke der romantischen Kammermusik. 

Das Klavierquintett op. 34 von Johannes Brahms mutet an wie eine 'große tragische Geschichte', wuchtig und dramatisch, fast wie eine Symphonie, eines der besten Stücke im Repertoire. 

Schubert's Forellenquintett versprüht dagegen unbeschwerte Musizierfreude und Leichtigkeit, nicht nur im berühmten Variationensatz über die 'launige Forelle'. Hier finden Volksmusik, Salon und Romantik zueinander!

Und eine absolute Österreich-Premiere: Schubert's Streichtrio-Fragment D471, erstmals in der komplettierten Fassung des britischen Musikologen Brian Newbould.

Programm: 

Franz Schubert: Streichtrio D 471 (komplettiert von B. Newbould)
Johannes Brahms, Klavierquintett op 34
Franz Schubert, Forellenquintett, D 667


Mitwirkende: 
Rebecca Chan, Violine
Sophia Herbig, Violine
Sascha Bota, Viola
Peter Hudler, Cello
Antonia Hadulla, Kontrabass
Patrick Leung, Klavier


Datum: Donnerstag, 15. Juli 2021, 19h30

Ort: Altes Rathaus Wien
Wipplingerstrasse 8, 1010 Wien